Im Januar 2013 legte Herausgeber und Chefredakteur Marius Hopp den visuellen Auftritt des International Games Magazine in unsere Hände. Wir konnten ihn davon überzeugen, dass Design mehr kann, als „bunte Bilder aufs Papier purzeln zu lassen.“ Der Unterschied zwischen „Design“ und „gutem Design“? Letzteres wertet Produkte auf!

Die Resonanz auf den neuen grafischen Auftritt war so erfreulich, dass Marius Hopp uns seit der vierten Ausgabe als grafische Instanz mit an Bord hat. Ein besonderes Fest sind uns immer die Preview-Seiten. Diesmal für „SKYRIM“, „Donkey Kong Country Returns 3D“ und „The Night Of The Rabbit“ unseres Kunden Daedalic Entertainment. Hier zeigt sich besonders augenfällig unser Anspruch, nicht nur schönes, sondern vor allem auch wertvolles Design zu schaffen. Also eines, das die Atmosphäre, den „Spirit“ des Titels widerspiegelt, Lust drauf macht und begeistert!

Mit der visuellen Gestaltung der IGM übernehmen wir nicht nur Verantwortung für den Auftritt eines Magazins, sondern zu einem Teil auch für die Außenwirkung einer ganzen Branche.

Schauen Sie doch am besten selbst – ob und wie uns das gelingt.

Schicken Sie uns gerne eine Mail! Wir unterhalten uns gerne über wertvolles Design und sinnvolle Kommunikation.

Aber nicht nur Vorschauen werden durch Design attraktiver – Design bringt auch redaktionelle Botschaften visuell auf den Punkt. Typografie, Bildauswahl, Farbigkeit, Layout – im richtigen Zusammenspiel sind das die Elemente wertvollen Designs und damit einer sinnvollen Kommunikation.