Nicht nur freundlich, sondern auch kompetenter. Die Rede ist von Kollegin Katty. „Weiterbildung!“ hieß es für sie im Januar. Selbstverständlich während der Arbeitszeit. Das Beste daran ist, dass jeder selbst entscheiden kann, worin sie/er sich im jeweiligen Jahr bilden lassen will, vorausgesetzt, es nutzt der Agentur. Auch indirekt. Katty hat’s den Cheffes mit ihrem „Lernprojekt 2018“ sehr einfach gemacht: Filmschnitt. Der Nutzen für die Agentur (und die Kunden) ist unmittelbar einsichtig und auch die Facebook-Seite freut’s.
Wir freuen uns jedenfalls, mit Katty nun noch jemanden in der Agentur zu haben, der das Schneidehandwerk auf Premiere beherrscht. Und wir freuen uns für Katty, die damit an ihre Wurzeln in Video-Performance-Kunst anschließt. Außerdem sind wir gespannt, was das Jahr noch an Kompetenzgewinnen in die Agentur spült.