Seit Donnerstag, den 28.05.15 sind wir offiziell eine GmbH. Und das ist in erster Linie gut fürs Ego.

Wer wie wir als UG angefangen hat und mit Banken und Vermietern gesprochen hat und Geschäftspartnern auf Nachfrage erklären muss, was das ist, eine UG – „das ist die Vorform der GmbH“ – weiß, wovon die Rede ist. Alle anderen: Man hat ständig das Gefühl, mit einem zu großen Anzug und einer Mickey-Mouse-Krawatte um den Hals auf einer Vorstandssitzung herumzulaufen.

Wir sind jetzt also auch de jure eine „richtige Firma“. Dabei hat sich im operativen Ablauf nicht spürbar etwas geändert. Zumindest nichts, was ursächlich auf die neuen vier Buchstaben zurückzuführen ist.

Wir sind einfach nur stolz darauf, dass wir binnen zwei Jahren diesen Schritt machen konnten: ohne budgetschwere Startkunden und ohne Fremdkapitalaufnahme.

Wir danken unseren Mitarbeitern, die wesentlichen Anteil daran haben, dass sich die Agentur Schritt für Schritt weiterentwickelt.