Mitte 2013 startete unsere Zusammenarbeit mit Schmidt-Spiele in Berlin. Wir erhielten den Auftrag, ein Design zu entwickeln. Und das für die Mutter aller Brettspiele: „Mensch ärgere Dich nicht!“ Immerhin wird der Gesellschaftsspiele-Klassiker in diesem Jahr 100. Anlass genug, eine Jubiläumspackung in den Handel und auf den Tisch zu bringen.

Die Aufgabenstellung.

Die bekannte rote Verpackung mit dem leicht zerknautscht wirkenden, illustrierten Spieler sollte, dem Anlass entsprechend, durch große Gold-Anteile in Feststimmung versetzt werden. Außerdem sollte ein medienübergreifend nutzbares Logo entwickelt werden. Eine Menge weiterer Pflichtelemente – wie die Spielfiguren, Würfel, Schriftzüge und natürlich Legal-Lines – müssen zusätzlich integriert werden. Damit stellte uns die Verpackung vor drei Herausforderungen.

Viele Teile – ein stimmiges Ganzes.

In konzeptioneller, gestalterischer und reinzeichnerischer Hinsicht war das Projekt ein spannendes Spiel. Immerhin ging es um die große alte Dame der Brettspielwelt – die soll richtig glamourös wirken! Deswegen wollten wir nicht nur die Leder-Anmutung noch einmal ordentlich aufpolieren, sondern auch das Gold maximal strahlen lassen. Neben einem Shooting stand daher auch eine aufwändige Bildbearbeitung an.

Das Ergebnis überzeugte!

Unsere Jubiläumspackung wurde gefeiert!

Insgesamt strahlten am Schluss nicht nur das Gold und die Verpackung im Ganzen – auch die Verantwortlichen bei Schmidt-Spiele waren begeistert. Und wir sind sehr froh darüber, dass unser erstes Projekt für Schmidt-Spiele uns gleich ein bisschen weitergebracht hat. Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir bereits drei weitere Titel der Berliner betreuen dürfen.

Und wir wollen natürlich noch weiterspielen.